ImPulsSEIN - Irmgard Stögmüller
Berührung auf allen Ebenen...

Teilnahmebedingungen bei Qigong/Tao Yin/Tanz-Kursen

Bevor du dich fix für einen Kurs anmeldest, überlege nochmal kurz für dich, ob du auch bereit bist, dir für die Kurszeiten und für dich Zeit zu nehmen bzw. ob du es beruflich und familientechnisch einplanen kannst. Es wäre schön, wenn du spätestens 5 min. vor Kursbeginn anwesend bist, sodass wir alle gemeinsam pünktlich starten können. Dazwischen kommen kann immer etwas - bei dir und bei mir - so ist das Leben - trotzdem gehen wir miteinander eine Verantwortung ein :-)

Anmeldung: Die Anmeldung zum Kurs/Workshop kann mündlich oder schriftlich erfolgen. Dein Platz ist somit fix reserviert. Die Vergabe des Kursplatzes erfolgt nach zeitlicher Reihenfolge der Anmeldung.

Zahlung: Der Kursbeitrag ist am Ende der ersten Kurseinheit/des Abends in bar fällig, kann aber auch auf Wunsch überwiesen werden, eine Rechnung wird sofort nach Zahlung ausgestellt.

Stornobedingungen/Absagen: Bei Rücktritt (unabhängig vom Grund des Rücktritts) ab 7 Kalendertagen vor Kursbeginn sind 50% und bei kurzfristigeren Stornierungen ab 2 Kalendertagen sowie bei Nicht-Erscheinen ohne vorherige Abmeldung werden 100% des Kurs- bzw. Seminarbeitrag einbehalten bzw. fällig, falls kein Ersatzteilnehmer genannt wird.

Bei einzelnen Abenden muss mindestens 48 Stunden vor Kursbeginn abgesagt werden, sonst wird der Kursbeitrag trotzdem fällig, außer eine Ersatzperson wird gefunden.

Im Falle von versäumten Stunden oder falls eine Einheit frühzeitig verlassen wird, gibt es keine Rückerstattung des Kursbeitrages.

Bei Kursabsage von meiner Seite (z. B. aus gesundheitlichen Gründen), wird ein bereits einbezahlter Kursbeitrag zu 100 % rückerstattet oder nach Möglichkeit nachgeholt.

Coronaeinschränkungen: Sollten aufgrund der Pandemiebestimmungen Kurseinheiten ausfallen, werden diese entweder nach Möglichkeit später nachgeholt oder bei längerem Ausfall ONLINE über Zoom abgehalten. Eine Ausbezahlung der restlichen Einheiten ist daher nicht möglich.

Haftung: Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Der Kursleiter übernimmt keinerlei Haftung und ist von jeder Art der Schadenersatzleistung entbunden. Die Korrekturen von Körperhaltung und Bewegungsabfolgen erfolgen im Rahmen der Erfordenisse über körperlichen Kontakt. Die Veranstaltungen sind kein Ersatz für medizinische Behandlung oder Psychotherapie. Bei Vorliegen gesundheitlicher Probleme – psychischer und/oder physischer Natur – ist vorab Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten zu halten und es ist dies dem Kursleiter vor Beginn der Veranstaltung mitzuteilen. Durch das Training von Qigong/Tao Yin/Tanz kann es zu psychischen und/oder physischen Umstellungsreaktionen kommen.

Kursausschluss: TeilnehmerInnen, die durch ihr Verhalten andere KursteilnehmerInnen gefährden oder den Unterricht gravierend beeinträchtigen, können vom Kursleiter vom Unterricht ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird der Kurs-/Seminarbeitrag nicht rückerstattet.

Regelungen gültig ab 30.08.2021

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn